Bitte aktivieren Sie Javascript für die Seite von HäckerSoft. Wir haben uns solche Mühe mit den Animationen gegeben, und Sie wollen uns doch nicht enttäuschen, oder?





- Zugriff auf Service: Optilearn. Service umfasst die Lernplattform und ggf den Inhalt der Lernplattform (sofern Content bereitgestellt wird). Zugriff erfolgt über Webbrowser.
- Internetverbindung erforderlich.
- onDemand, sind bemüht um hohe Abdeckung, aber keine Garantie für 100% Verfügbarkeit.
- Rücktrittsrecht 14 Tage nach Beauftragung ohne Angabe von Gründen. Rücktrittsrecht ist nicht möglich, wenn der Schulungsinhalt bereits konsumiert wurde. Rücktrittsrecht muss durch den Auftraggeber ausgesprochen werden, nicht durch den einzelnen Benutzer, sofern er durch den Auftraggeber angemeldet wurde.
- Kunden melden Fehler, wenn sie welche entdecken, und geben HäckerSoft in angemessenem Zeitraum die Möglichkeit, gegebenenfalls auch mehr als einmal, nachzubessern. Rücktritt ist erst nach mehrmaliger objektiv erfolgloser Nachbesserung möglich. Schadensersatz nur im engen gesetzlichen Rahmen.
- Fehlerbehebung ist im laufenden Betrieb nicht immer sofort möglich. In diesem Fall akzeptiert der Kunde, dass es bis zu einem der regulären Wartungsintervalle dauern kann, bis die Nachbesserung im Produkt umgesetzt wird.


HäckerSoft nimmt gern Vorschläge zur Produktverbesserung entgegen. Es besteht kein Anspruch, dass diese Vorschläge umgesetzt werden
Vorschläge gehen in dem Moment in das geistige Eigentum von HäckerSoft über, in dem sie gemacht und über die entsprechende Funktion eingereicht werden. Bei erfolgreicher späterer Umsetzung entsteht kein Anspruch auf Kompensation, Beteiligung oder anderweitige finanzielle Gegenleistung
- Zugriff auf Service: Optilearn.
Service umfasst die Lernplattform
und ggf den Inhalt der Lernplattform
(sofern Content bereitgestellt wird).
Zugriff erfolgt über Webbrowser.

- Internetverbindung erforderlich.

- onDemand, sind bemüht um hohe Abdeckung,
aber keine Garantie für 100% Verfügbarkeit.

- Rücktrittsrecht 14 Tage nach Beauftragung
ohne Angabe von Gründen.
Rücktrittsrecht ist nicht möglich, wenn der Schulungsinhalt bereits konsumiert wurde.
Rücktrittsrecht muss durch den Auftraggeber ausgesprochen werden, nicht durch den
einzelnen Benutzer, sofern er durch den
Auftraggeber angemeldet wurde.

- Kunden melden Fehler, wenn sie welche
entdecken, und geben HäckerSoft in angemessenem Zeitraum die Möglichkeit, gegebenenfalls auch mehr als einmal, nachzubessern.
Rücktritt ist erst nach mehrmaliger objektiv erfolgloser Nachbesserung möglich.
Schadensersatz nur im engen gesetzlichen Rahmen.

- Fehlerbehebung ist im laufenden Betrieb nicht immer sofort möglich.
In diesem Fall akzeptiert der Kunde, dass es bis zu einem der regulären Wartungsintervalle dauern kann, bis die Nachbesserung im Produkt umgesetzt wird.

HäckerSoft nimmt gern Vorschläge zur Produktverbesserung entgegen.

Es besteht kein Anspruch, dass diese
Vorschläge umgesetzt werden.

Vorschläge gehen in dem Moment in das geistige Eigentum von HäckerSoft über, in dem sie gemacht
und über die entsprechende Funktion eingereicht werden.

Bei erfolgreicher späterer Umsetzung entsteht kein Anspruch auf Kompensation, Beteiligung oder anderweitige finanzielle Gegenleistung
| Quelle Bilder: FreeImages.com
| Quelle Bilder: FreeImages.com